Gentherapie

Als Gentherapie wird das Einbringen von genetischem Material (DNA oder RNA) in die K├Ârperzellen eines Organismus bezeichnet. Damit soll meistens bei einer Erbkrankheit ein defektes Gen ersetzt werden. Vor kurzem wurde mit Glybera┬« erstmals eine Gentherapie bei einem seltenen Lipoprotein-Lipase-Mangel in der EU zugelassen.